Atempädagogik & Körpertherapie

Nehmen Sie sich Zeit zum Aufatmen! Gönnen Sie sich eine Atempause!

Möchten Sie wieder durchatmen können, sich im eigenen Körper zu Hause fühlen oder Ihre Stimme stärken?

Atempädagogik und Körpertherapie ist eine sanfte Form ganzheitlicher Atem-, Stimm- und Körperarbeit. Sie fördert Gesundheit, Wohlbefinden und Persönlichkeitsentwicklung und bietet komplementäre Unterstützung bei Krankheiten und schwierigen Lebensphasen.

Bewusstes Atmen unterstützt Durchblutung und Herz-Kreislaufsystem und fördert die Achtsamkeit für den eigenen Körper und seine Signale. Atemtraining ist für Groß und Klein, Menschen jeden Alters geeignet. In Gruppen und Einzelstunden lernen Sie den Atem frei fließen zu lassen und die Kraft des Atems für sich und Ihre Gesundheit zu nützen.

Einzelstunden

In der Einzelarbeit unterstütze ich Sie mit einfachen, auf Sie persönlich abgestimmten Übungen, die sich leicht in den Alltag integrieren lassen und wohltuender Atembehandlung (in bequemer Kleidung auf einer Liege oder Hocker). Atemanregende Griffe, sanfte Dehnungen und geführte Bewegungen verhelfen zu Entspannung und Regeneration und erlauben eine neue Körper- und Selbstwahrnehmung. Persönliche Themen werden miteinbezogen.

Gruppe

In der Gruppe üben wir gemeinsam im Sitzen, Stehen oder in Bewegung. Gezielte Atem-, Stimm- und Körperübungen wirken wie eine Massage von Innen, lösen Verspannungen und verhelfen zu mehr Atemfreiheit. Raum für Austausch ist gegeben.

Hilfe bei

  • Atem- und Stimmproblemen
  • Asthma, chron.Bronchitis, COPD
  • Psychosomatischen Beschwerden, Verspannungen, Erschöpfungszuständen
  • Ängsten, Nervosität, Konzentrationsmangel
  • Rückenschmerzen und Haltungsproblemen
  • Erhöhtem Augendruck, Mangel an Tränenflüssigkeit
  • Bluthochdruck, Herz-Kreislaufproblemen
  • Einschlafproblemen, Schlafstörungen

Aktuelle Termine für Atem- und Stimmgruppen finden Sie unter
www.atemstimme.com.

Unsere Atempädagogin & Körpertherapeutin

Ergotherapie

Ihr Sohn/Ihre Tochter
Ihr Schüler/Ihre Schülerin
Das Kind in Ihrer Gruppe:

  • wirkt tollpatschig und ungeschickt
  • ist sehr wild oder sehr ängstlich
  • kann sich nur schwer konzentrieren
  • spielt meistens alleine oder zieht sich zurück
  • hält sich nicht an Regeln
  • zeigt wenig Interesse an feinmotorischen Tätigkeiten wie Schneiden, Zeichnen, Basteln
  • benötigt bei Alltagsaktivitäten (Anziehen, Essen, ...) übermäßig viel Hilfe
  • ist im Umgang mit Spielmaterial / anderen Kindern zu wild / zu fest
  • zeigt ein krakeliges Schriftbild und / oder langsames Schreibtempo
  • hat Schwierigkeiten bei Ballspielen und beobachtet am Spielplatz lieber, als selbst zu spielen

Wenn hier etwas auf Ihr Kind zutrifft, kann eine ergotherapeutische Behandlung sinnvoll sein, um die Lebensqualität Ihres Kindes zu erhöhen und eine gute Basis für die weitere Entwicklung zu schaffen.

Ziel der Ergotherapie ist es, die erfolgreiche und zufriedenstellende Alltagsbewältigung individuell und bestmöglich zu unterstützen.

Die ergotherapeutische Behandlung umfasst:

Begutachtung

Durch gezieltes Beobachten, Anamnese und standardisierte Tests werden Stärken und Schwächen des Kindes analysiert.

Therapie

Für das Kind sinnvolle Aktivitäten werden gemäß dem Entwicklungsstand, den Fähigkeiten des Kindes und im Hinblick auf die gemeinsam vereinbarten Ziele ausgewählt. Es kommen dabei unterschiedliche neurophysiologische, entwicklungspsychologische und ergotherapeutische Therapiekonzepte zur Anwendung (z.B. Sensorische Integrationstherapie, COPM, Marte Meo oder CO-OP).

Beratung

Wir bieten Ihnen Elterngespräche an, in denen Sie Fragen klären und die Probleme Ihres Kindes mit den Auswirkungen auf seine Alltagsbewältigung ausführlich mit uns besprechen können. Dabei suchen wir gemeinsam passende Umgangsmöglichkeiten für schwierige Situationen. Außerdem erhalten Sie auf Wunsch Unterstützungs- und Fördermöglichkeiten für den Alltag (z.B. Kontaktaufnahme mit Schule oder Kindergarten, Spielberatung).

Ergotherapie erfolgt auf ärztliche Zuweisung. Wird diese chefärztlich bewilligt, so wird ein Teil der Kosten rückerstattet.

Mehr zum Thema Ergotherapie erfahren

Kinderpsychotherapie

Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen

Was Kinderohren brauchen:

  • Ich hab dich lieb!
  • Ich glaube an dich!
  • Gut gemacht!
  • Du bist etwas Besonderes!
  • Ich bin stolz auf dich!

Was ist Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen? Wer darf sie durchführen?

Personen mit abgeschlossener Psychotherapieausbildung unterschiedlicher Methoden sowie einer Weiterbildung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.

Säuglings-, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie bedeutet unserem Verständnis nach auch Elternarbeit sowie im Bedarfsfall die Miteinbeziehung weiterer wichtiger Bezugspersonen.

Je nach Psychotherapiemethode und Problemstellung liegt daher der Fokus auf der Therapie mit dem Kind und der psychotherapeutischen Elternberatung, oder auch auf der Arbeit mit der gesamten Familie.

Wir bieten Psychotherapie für Kinder im Kindergartenalter, Volksschulalter und für Jugendliche an.

Wie lange dauert eine Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen?

Kinder brauchen Zeit um neue Beziehungen und Vertrauen aufzubauen. Problemlösungen erfolgen oft auf Umwegen, scheinbar nebenbei, unterbrochen von Phasen des Spiels und der Stagnation.

Dementsprechend ist die Therapiedauer variabel (von wenigen Stunden bis hin zu einer langfristigen Begleitung), abhängig von der Problemstellung und vielen anderen Faktoren wie z.B.: der Bereitschaft des kindlichen Umfeldes positive Veränderungen zu unterstützen.

Mögliche Ursachen, warum ein Kind psychotherapeutische Unterstützung brauchen kann:

  • entwicklungsbedingte Krisen
  • Veränderungen im sozialen Umfeld (Kindergarteneintritt, Schuleintritt, Schulwechsel, Umzug,...)
  • Veränderung der familiären Situation (Geburt eines Geschwisters, Trennung der Eltern,...)
  • Schwierigkeiten in der Schule
  • schwere Krankheit oder Behinderung des Kindes
  • schwere Krankheit oder Behinderung eines Elternteils oder Geschwisterkindes
  • Verlust einer geliebten Person oder eines geliebten Tieres
  • traumatische Erlebnisse (Unfall, Gewalt, Missbrauch, Flucht, Krieg,...)

Psychotherapie kann Kindern und Jugendlichen außerdem helfen bei:

  • Lernstörungen, Prüfungsängsten, Schulverweigerung
  • Schlafstörungen
  • Essstörungen
  • Aufmerksamkeitsstörungen und Hyperaktivität
  • Ängsten, Panikattacken
  • Einnässen, Einkoten
  • Tics
  • Internetsucht
  • Traurigkeit, Freudlosigkeit und sozialem Rückzug
  • auffallend aggressivem Verhalten
  • Gewalterfahrung und Mobbing
  • Leistungsdruck
  • Zwängen
  • psychosomatischen Reaktionen (z.B. Kopfschmerzen oder Bauchschmerzen, für die es keine organische Ursache gibt)
  • Regression (Rückfall in frühere Entwicklungsphasen)

Was geschieht in der Psychotherapie mit Kindern und Jugendlichen?

Kinder und Jugendliche benötigen eine ihrem Alter angemessene Herangehensweise an die individuelle Problemstellung mit altersgerechten Methoden. Daher holen wir unsere KlientInnen stets dort ab, wo sie sich im Moment geistig und emotional befinden. Zu Beginn des Therapieprozesses steht der Beziehungsaufbau im Vordergrund. Eine authentische, offene und wertschätzende Haltung des/der Therapeuten/in ist Voraussetzung, damit die Therapie zur gemeinsamen, erfolgreichen Reise wird, bei der auch Spaß und Humor fixe Begleiter sind.

Im weiteren Therapieverlauf finden unterschiedliche psychotherapeutische Methoden Anwendung, um sehr spezifisch Leid zu mindern und Lebensqualität für die KlientInnen und deren Familie zurückzugewinnen.

Durch gezielte therapeutische Interventionen, sowie den Einsatz von kreativen Materialien und pädagogischen Elementen (Spielen, Darstellen, Reden, Geschichtenerzählen, Malen, Sandspielen, Rollenspiele, Musik, gemeinsames Erkunden oder Gestalten) wird das Kind/der Jugendliche je nach Alter darin unterstützt seine Gefühle zu äußern, sich in seinem Umfeld besser zu integrieren, seine soziale Kompetenz zu verbessern, sich selbst und andere anzunehmen, dort Veränderung einzuleiten, wo bisherige Strategien wenig erfolgreich waren, familiäre Probleme aus einem neuen Blickwinkel zu betrachten und Vertrauen in sich selbst aufzubauen.

Jedes Kind/Jugendliche soll erfahren und spüren dürfen, dass er/sie in seinem/ihrem Sosein liebevoll angenommen wird. Dies eröffnet den Raum für den Ausdruck der aktuellen Befindlichkeit und macht Mut für Neues.

Oft ist es dabei sinnvoll, Eltern, Geschwister, oder andere Angehörige in den Prozess von Veränderung und Wachstum miteinzubeziehen und als zusätzliche Ressource zu nützen.

Wir freuen uns auf die Arbeit mit Ihnen und ihrer Tochter/ihrem Sohn!

Logopädie

Diagnostik, Beratung und Therapie!

Schwerpunkte

  • Myofunktionelle Problematik
  • Näseln
  • Artikulationsstörungen
  • Probleme des Spracherwerbs und der Sprachanbahnung
  • Dyslalie
  • Dysgrammatismus
  • Reduzierter Wortschatz
  • Beeinträchtigtes Sprachverständnis
  • Redeflussstörungen (Stottern/Poltern)
  • Hörstörungen/Auditive Verarbeitungsprobleme
  • Mutismus/Autismus
Mehr zum Thema "Spracherwerb in den ersten drei Lebensjahren" erfahren

Anmeldung und Verrechnung

Termine nach telefonischer Vereinbarung!

Für die logopädische Therapie benötigen Sie einen Verordnungsschein von Ihrem Facharzt. Dieser muss vor Therapiebeginn chefärztlich bewilligt werden, damit Sie einen Großteil der Therapiekosten von Ihrer Krankenkasse refundiert bekommen.

Unsere Logopädin

Physiotherapie

Bewegung ist eine Grundlage des Lebens.

Eine Einschränkung der Beweglichkeit (durch Verletzungen, Überlastungen, Schmerzen etc) bedeutet einen Verlust an persönlicher Freiheit und eine, bisweilen massive, Beeinträchtigung der Lebensqualität.

Was kann Physiotherapie:

  • Vermeidung von Funktionsstörungen des Bewegunsapparats
  • Erhaltung, Verbesserung und Wiederherstellung der natürlichen Bewegungsabläufe
  • Erstellung eines individuellen Therapieplans unter Berücksichtigung der persönlichen Situation unserer Patienten

Das Ziel

Eine optimale individuelle Bewegungs- und Schmerzfreiheit bzw. weitestgehende Selbstständigkeit zu ermöglichen.

Mit folgenden Diagnosen sind Sie bei uns richtig

Traumatologie und Orthopädie

Zum Beispiel Verletzungen und/oder Schmerzen des Sprung-, Knie oder Hüftgelenks, an der Schulter, sowie der Wirbelsäule; Betreuung vor oder nach Operationen; chronische Nackenverspannungen und Kopfschmerz

Geriatrie

Erhalten und Wiedererarbeiten von Alltagstätigkeiten, Schulung der Gangsicherheit; gerne auch in Form von Hausbesuchen

Neurologie

Schlaganfall und Schädelhirntrauma im Anschluss an den Reha- Aufenthalt

Unsere PhysiotherapeutInnen

Psychiatrie

Psychiatrie ist eine Medizinische Fachdisziplin die sich mit Vorbeugung, Diagnostik und Behandlung von Psychischen Störungen beschäftigt.

Therapeutische Maßnahmen:

  • Medikamentöse Einstellung
  • Stützende Gespräche
  • Psychotherapie

Unsere Psychiaterin

Psychologie

Psychologie in unserer Praxisgemeinschaft bietet:

  • Diagnostik bei Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungs- Lern- oder Verhaltensauffälligkeiten
  • Eltern-, Erziehungs- und Familienberatung
  • Erstellung schriftlicher Gutachten
  • Helfergespräche in Kindergärten und Schulen

Spezialangebote

  • Eltern-Jahresgruppen unter psychologisch psychotherapeutischer Leitung
  • Pferdegestütztes Lerntraining (Legasthenie)in Kooperation mit dem Reitverein Prinzenhof in Öpping/Rappoltenkirchen

Mehr zum Thema

Unsere Psychologin

Psychotherapie

Psychotherapie ist eine wissenschaftlich anerkannte Methode zur umfassenden Behandlung von psychosozial oder psychosomatisch bedingten Leidenszuständen.

Sie hat zum Ziel bestehende Symptome zu mildern, schwierige Verhaltensweisen oder Einstellungen zu ändern und die persönliche Reifung, Entwicklung und Gesundheit zu fördern.

Herzstück der Psychotherapie ist das therapeutische Gespräch.

Je nach erlernter Ausbildungsmethode werden zusätzlich ergänzende hilfreiche therapeutische Tools angewandt.

Ziel jeder Psychotherapie ist letztendlich eine Förderung von Selbstakzeptanz, Selbstfürsorge und Selbstmitgefühl sowie der Entscheidungsfreiheit für eine selbstbestimmte, befriedigende Lebens und Beziehungsgestaltung.

Zum Nachlesen

Datenschutzerklärung

Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

Personenbezogene Daten (nachfolgend zumeist nur „Daten“ genannt) werden von uns nur im Rahmen der Erforderlichkeit sowie zum Zwecke der Bereitstellung eines funktionsfähigen und nutzerfreundlichen Internetauftritts, inklusive seiner Inhalte und der dort angebotenen Leistungen, verarbeitet.

Gemäß Art. 4 Ziffer 1. der Verordnung (EU) 2016/679, also der Datenschutz-Grundverordnung (nachfolgend nur „DSGVO“ genannt), gilt als „Verarbeitung“ jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführter Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten, wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Mit der nachfolgenden Datenschutzerklärung informieren wir Sie insbesondere über Art, Umfang, Zweck, Dauer und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten, soweit wir entweder allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung entscheiden. Zudem informieren wir Sie nachfolgend über die von uns zu Optimierungszwecken sowie zur Steigerung der Nutzungsqualität eingesetzten Fremdkomponenten, soweit hierdurch Dritte Daten in wiederum eigener Verantwortung verarbeiten.

Unsere Datenschutzerklärung ist wie folgt gegliedert:

I. Informationen über uns als Verantwortliche
II. Rechte der Nutzer und Betroffenen
III. Informationen zur Datenverarbeitung

I. Informationen über uns als Verantwortliche

Verantwortlicher Anbieter dieses Internetauftritts im datenschutzrechtlichen Sinne ist:

Praxisgemeinschaft Schloss Purkersdorf
Hauptplatz 6
3002 Purkersdorf
Österreich

Telefon: +43 (0) 2231 - 61364
office@praxis-schlosspurkersdorf.at

II. Rechte der Nutzer und Betroffenen

Mit Blick auf die nachfolgend noch näher beschriebene Datenverarbeitung haben die Nutzer und Betroffenen das Recht

  • auf Bestätigung, ob sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der sie betreffenden und von ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern sie der Ansicht sind, dass die sie betreffenden Daten durch den Anbieter unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Darüber hinaus ist der Anbieter dazu verpflichtet, alle Empfänger, denen gegenüber Daten durch den Anbieter offengelegt worden sind, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen hat der Nutzer ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Ebenfalls haben die Nutzer und Betroffenen nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch den Anbieter nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

III. Informationen zur Datenverarbeitung

Ihre bei Nutzung unseres Internetauftritts verarbeiteten Daten werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt, der Löschung der Daten keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen und nachfolgend keine anderslautenden Angaben zu einzelnen Verarbeitungsverfahren gemacht werden.

Serverdaten

Aus technischen Gründen, insbesondere zur Gewährleistung eines sicheren und stabilen Internetauftritts, werden Daten durch Ihren Internet-Browser an uns bzw. an unseren Webspace-Provider übermittelt. Mit diesen sog. Server-Logfiles werden u.a. Typ und Version Ihres Internetbrowsers, das Betriebssystem, die Website, von der aus Sie auf unseren Internetauftritt gewechselt haben (Referrer URL), die Website(s) unseres Internetauftritts, die Sie besuchen, Datum und Uhrzeit des jeweiligen Zugriffs sowie die IP-Adresse des Internetanschlusses, von dem aus die Nutzung unseres Internetauftritts erfolgt, erhoben.

Diese so erhobenen Daten werden vorrübergehend gespeichert, dies jedoch nicht gemeinsam mit anderen Daten von Ihnen.

Diese Speicherung erfolgt auf der Rechtsgrundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Verbesserung, Stabilität, Funktionalität und Sicherheit unseres Internetauftritts.

Die Daten werden spätestens nach sieben Tage wieder gelöscht, soweit keine weitere Aufbewahrung zu Beweiszwecken erforderlich ist. Andernfalls sind die Daten bis zur endgültigen Klärung eines Vorfalls ganz oder teilweise von der Löschung ausgenommen.

Kontaktanfragen / Kontaktmöglichkeit

Sofern Sie per Kontaktformular oder E-Mail mit uns in Kontakt treten, werden die dabei von Ihnen angegebenen Daten zur Bearbeitung Ihrer Anfrage genutzt. Die Angabe der Daten ist zur Bearbeitung und Beantwortung Ihre Anfrage erforderlich - ohne deren Bereitstellung können wir Ihre Anfrage nicht oder allenfalls eingeschränkt beantworten.

Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO.

Ihre Daten werden gelöscht, sofern Ihre Anfrage abschließend beantwortet worden ist und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen, wie bspw. bei einer sich etwaig anschließenden Vertragsabwicklung.

Google-Maps

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Maps zur Darstellung unseres Standorts sowie zur Erstellung einer Anfahrtsbeschreibung ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Sofern Sie die in unseren Internetauftritt eingebundene Komponente Google Maps aufrufen, speichert Google über Ihren Internet-Browser ein Cookie auf Ihrem Endgerät. Um unseren Standort anzuzeigen und eine Anfahrtsbeschreibung zu erstellen, werden Ihre Nutzereinstellungen und -daten verarbeitet. Hierbei können wir nicht ausschließen, dass Google Server in den USA einsetzt.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung der Funktionalität unseres Internetauftritts.

Durch die so hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Anfahrtsbeschreibung zu übermitteln ist.

Sofern Sie mit dieser Verarbeitung nicht einverstanden sind, haben Sie die Möglichkeit, die Installation der Cookies durch die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Internet-Browser zu verhindern. Einzelheiten hierzu finden Sie vorstehend unter dem Punkt „Cookies“.

Zudem erfolgt die Nutzung von Google Maps sowie der über Google Maps erlangten Informationen nach den Google-Nutzungsbedingungen https://policies.google.com/terms?gl=DE&hl=de und den Geschäftsbedingungen für Google Maps https://www.google.com/intl/de_de/help/terms_maps.html.

Überdies bietet Google unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitergehende Informationen an.

Google Fonts

In unserem Internetauftritt setzen wir Google Fonts zur Darstellung externer Schriftarten ein. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043 USA, nachfolgend nur „Google“ genannt.

Durch die Zertifizierung nach dem EU-US-Datenschutzschild („EU-US Privacy Shield“)

https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active

garantiert Google, dass die Datenschutzvorgaben der EU auch bei der Verarbeitung von Daten in den USA eingehalten werden.

Um die Darstellung bestimmter Schriften in unserem Internetauftritt zu ermöglichen, wird bei Aufruf unseres Internetauftritts eine Verbindung zu dem Google-Server in den USA aufgebaut.

Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt in der Optimierung und dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Internetauftritts.

Durch die bei Aufruf unseres Internetauftritts hergestellte Verbindung zu Google kann Google ermitteln, von welcher Website Ihre Anfrage gesendet worden ist und an welche IP-Adresse die Darstellung der Schrift zu übermitteln ist.

Google bietet unter

https://adssettings.google.com/authenticated

https://policies.google.com/privacy

weitere Informationen an und zwar insbesondere zu den Möglichkeiten der Unterbindung der Datennutzung.

Impressum

Informationspflicht laut §5 E-Commerce Gesetz, §14 Unternehmensgesetzbuch, §63 Gewerbeordnung und Offenlegungspflicht laut §25 Mediengesetz.

Praxisgemeinschaft Schloss Purkersdorf

  • Hauptplatz 6
  • 3002 Purkersdorf
  • Österreich

EU-Streitschlichtung

Angaben zur Online-Streitbeilegung: Verbraucher haben die Möglichkeit, Beschwerden an die OnlineStreitbeilegungsplattform der EU zu richten: https://ec.europa.eu/consumers/odr/main/index.cfm?event=main.home2.show&lng=DE. Sie können allfällige Beschwerde auch an die oben angegebene E-Mail-Adresse richten.

Haftung für Inhalte dieser Webseite

Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wird. Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen, bitte wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Haftung für Links auf dieser Webseite

Unsere Webseite enthält Links zu anderen Webseiten für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind. Wenn Ihnen rechtswidrige Links auf unserer Webseite auffallen, bitte wir Sie uns zu kontakieren, Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos) unterliegen dem Urheberrecht. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

Bildernachweis

Die Bilder, Fotos und Grafiken auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.
Die Bilderrechte liegen bei den folgenden Fotografen:

  • Ludwig Schedl
  • Elisabeth Novy

Verantwortlich für die Umsetzung

Konzept & Design

Katharina Krail

Technische Umsetzung

TL-WebDevelopment